Mad Max: Jahresrückblick 2019

erstellt am: 13.01.2020 | von: Jürgen Oeder | Kategorie(n): Mallorca, News

2019 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr. Nach dem Kauf eines der schönsten Big Game Boote im Mittelmeer, der 50 ft. Tiara Mad Max, haben wir uns auf eine Reihe neuer Ziele konzentriert. Mit Erfolg.

Mit weiterem neuen Gerät ermöglichten wie Anglern und Fisch faire Kämpfe und wurden beim Fischen immer „wissenschaftlicher“. An unseren Hot Spots werfen wie nicht mehr nur Anker oder driften darüber hinweg. Wir suchen nach der Temperatursprungschicht und beachten die Chlorophyll-Konzentrationen, Oberflächentemperaturen und die Strömungsrichtungen sorgfältig.

Zudem haben wir ein kleines Netzwerk weiterer Fischer auf Mallorca und Menorca aufgebaut und wissen nun immer früh, wo und wann Fischschwärme ziehen und auf welche Köder sie reagieren. Auch das hat unsere Fangchancen erhöht.

Die Strömungen spielen bei diesem Monitoring die größte Rolle: Die von Westen kommende Balearen-Front ist salzhaltiger und kälter die aus Süden kommenden Eddies mit meist wärmerem und weniger salzigem Atlantikwasser. Dieses beiden Hauptströmungen beeinflussen den Fang der Thun-Arten, sowie von Speerfisch, Schwertfisch und Mahi Mahi.

Die Techniken zum Schwertfischfang haben wir nun mittlerweile verfeinert und können nun mit Überzeugung Schwertfisch-Touren um Mallorca anbieten.

Wir haben neben den Blauflossenthunen auch erstmals Schwertfisch und Speerfisch für die NOAA getaggt. Wir werden dies nun auch für die Billfish Foundation tun, denn wir fühlen uns dem Schutz bedrohter Arten verpflichtet.  Skipper Vince wurde deshalb auch ein von der IGFA zertifizierter Kapitän.

2019 war das bislang beste Thunfisch-Jahr für uns. Wir fingen, markierten und releasten ein und denselben Thun zum dritten Mal, was beweist, wie schonend wir beim Taggen mit den Fischen umgehen. Übrigens. Den Thun tauften wir Fidel, weil er so treu ist 

Insgesamt fingen wir über 100 Thune und konnten damit den Durchschnitt auf 1,14 Fische pro Ausfahrt hochschrauben. 2018 waren es noch 0,87 Thune je Ausfahrt. Zudem erhöhte sich ihr Durchschnittsgewicht von 60-70 kg auf nun 80-90 kg. Darunter waren 3 Thune mit weit über 200 kg.

Unser Ziel für dieses Jahr heißt: Weiter hart arbeiten und den Fokus verstärkt auf den Schwertfischfang setzen.

Kontakt

Capt. Vince Riera

fishing-mallorca.net

0034 667 93 09 02

Follow us on Facebook – Capt. Vince Riera

Follow us on Instagram – @capt.vinceriera