Ältesten Fisch der Welt gefangen?

erstellt am: 06.07.2013 | von: Jürgen Oeder | Kategorie(n): News

Der in Kanada „rockcod“ genannte Vertreter der Rotbarsch-Familie (Sebastes sp.) ist vermutlich 200 Jahre alt. Biologen wollen nun das genaue Alter des Fisches bestimmen. Der älteste bislang bestimmte „Felsenbarsch“ war 175 Jahre alt gewesen Der Fisch von Henry Liebman ist nicht der größte, aber womöglich der älteste, der je mit einer Angel gefangen wurde: Der in Kanada „rockcod“ genannte Vertreter der Rotbarsch-Familie (Sebastes sp.) ist vermutlich 200 Jahre alt. Biologen wollen nun das genaue Alter des Fisches bestimmen. Der älteste bislang bestimmte „Felsenbarsch“ war 175 Jahre alt gewesen, sagte ein Biologe der Tageszeitung „Daily Sitka Sentinel“. Was fest steht sind die „äußeren“ Daten von Liebmans Fang: Der Rockcod wurde in 270 m Tiefe gehakt, war über einen Meter lang und fast 18 Kilogramm schwer. Damit übertrifft er den bisherigen Höchstwert von rund 17,5 Kilogramm und 82 Zentimetern.