Fischen auf North Kenya Bank in Gefahr

von
Dem schönen Angeln auf der North-Kenya-Bank oberhalb von Malindi droht womöglich das Aus. Dort, wo die Charterbootgäste bislang im September große Yellowfins fangen und später im Jahr Marlin-Angler und Jigger auf ihre Kosten kommen, bestimmt nun ein von Somalia vom...

Wut und Zuversicht – Meine Spende an Sea Shepherd

von
Der Bricht über die chinesische Fangflotte, die nun ganz legal die somalischen Gewässer leerräumt, hat bei mir und vielen von Euch ohnmächtige Wut ausgelöst. Ich habe für mich nun wiederentdeckt, wie ich diese Bitternis in Zuversicht wandeln kann: mit einer...

Somalia vergibt alle Fischereirechte an China für Millionenkredit

von
Somalia hat die Fischereirechte in seinem Hoheitsgebiet komplett an China abgegeben. Das vom Bürgerkrieg gezeichnete Land bekommt dafür einen Kredit über 200 Million Dollar, der in den Aufbau des Hafens von Mogadischu gesteckt werden soll. China, das mit rund 3400...

Rewe sammelt Plastikmüll auf Malediven ein

von
Ob Lidl, Aldi oder Rewe: Die Lebensmitteldiscounter haben längst den profitträchtigen „Bio“-Markt für sich entdeckt und bieten immer mehr umwelt- und tiergerechte Produkte an. Die Rewe-Gruppe (mit Penny) geht nun in der schwer in Mode gekommen „umweltorientierten Unternehmenskommunikation“ einen Schritt...

Erweiterung des Cabrera-Nationalparks beschlossen

von
Die Erweiterung des Cabrera-Nationalparks ist nun beschlossen. Berufsfischer und Hobbyangler verlieren Fanggründe südlich von Mallorca. Spanien hat mit einem Beschluss von Ende Januar den zweitgrößten Meeres-Nationalpark im Mittelmeerraum geschaffen: Die Fläche des Nationalparks Cabrera wird nun neunmal größer und steigt...

Shark Finning: Crew japanischen Longliners droht Millionenstrafe und Gefängnis

von
Der Eigentümer und die Offiziere eines unter japanischer Flagge fahrenden Langleiners wurden am 11. Dezember in Hawaii wegen illegalen Shark Finnings angeklagt. Nach Angaben des US-Justizministeriums wurden 10 indonesische Matrosen verhaftet, als sie versuchten, knapp 1000 getrocknete Haifischflossen durch den...

Toll: Hafischembryo im Glas

von
Der „Tourist Shop Surf Style“ in Miami verkauft eingelegte Haifisch-Babys als Souvenir. Hier geht es zu einer Petition dagegen Viele Haifischarten sind weltweit bedroht und die Medien voller Berichte darüber. Um so widerlicher, dass der „Tourist Shop Surf Style“ in...

Mein Thun – Dein Thun: Woher-Wohin?

von
Skandinavische Biologen haben im August-Oktober über 90 Blauflossenthune mit Satellitensendern versehen. Woher kommen die Fische und wohin ziehen sie. Hier einige Antworten... Skandinavische Biologen haben im August-Oktober über 90 Blauflossenthune mit Satellitensendern versehen. – Dies war ihnen möglich, weil so...

Weltweit größte Schäden durch Grundschleppnetze in Adria

von
Grundschleppnetzfischer richten die weltweit größten Umweltschäden in der Adria an. Dort werden mittlerweile 80% des Meeresbodens durch Grundschleppnetze geschädigt, heißt es in einer Studie zum ökologischen Fußabdruck dieser Fischereimethode.  Auf den folgenden Plätzen des Negativrankings landen weitere EU-Gewässer. Die Wissenschaftler...

Illegaler Haifänger festgesetzt – Sea Shepherd sei Dank

von
[caption id="" align="alignnone" width="666"] Alle Fotos: Sea Sheperd[/caption] Die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd ist bekannt für ihre robusten Aktionen gegen japanische Walfangschiffe  Nun hat sie sich mit der Regierung von Gabun zusammengetan, um legal gegen Raubfischer vorzugehen. Dazu nimmt das Sea...