Kategorien

Produkte

„Spillover“ – Mehr Fänge durch Schutzgebiete

von: Jürgen Oeder
Meeresschutzgebiete nehmen Berufsfischern zwar Fischgründe weg, doch letztlich profitieren sie davon. Der Nachweis, wie groß der Nettoprofit durch den sogenannte Spillover ist, also das Herauswandern von Arten aus Schutzgebieten, haben nun Wissenschaftler aus Kalifornien nachgewiesen. "Wir haben herausgefunden, dass man...

Algenöl statt Futterfisch für Aquakulturen

von: Jürgen Oeder
Wegen des explosiven Anstiegs der Aquakulturen (ihr Anteil am menschlichen Fischverzehr liegt mittlerweile bei 52%) steigt der Bedarf an Futterfisch in erschreckendem Ausmaß. Inzwischen wird rund ein Drittel aller Wildfischfänge pro Jahr weltweit zu Fischmehl oder -öl verarbeitet. Dass dies...

Autobahnen des Lebens im Meer entdeckt

von: Jürgen Oeder
Jeder Meeresangler hat sie schon gesehen, einige Meter breite Bänder auf der Wasseroberfläche, meist so glatt, wie ein Rennreifen ohne Profil. „Slick“ heißen diese Reifen im Englischen, und dieses Phänomen deshalb auch „surface slicks“. Ich dachte bislang, dass es sich...

Männer, die ins Wasser starren

von: Jürgen Oeder
Gute Charterboot-Skipper können mehr als nur Fischen. Ohne ein Talent zum Entertainer, der seine Gäste bei Laune hält - etwa wenn den Fischen das Maul vernagelt ist - , geht es nicht. Schlimm auch, wenn tagelanges Unwetter Ausfahrten ins Blaue...

GEOMAR: Dorsch und Hering in Ostsee droht völliger Zusammenbruch

von: Jürgen Oeder
EU-Erhöht gleichwohl Dorschfangquote Mehr Dorsch, weniger Hering: Auf neue Höchstfangmengen in der westlichen Ostsee haben sich die EU-Agrarminister für 2021 geeinigt. Für Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner und den WWF ist dies ein positives Ergebnis, für die Wissenschaft nicht. Dass die Fangquote...

Malta entlässt nach massivem Druck 3500 Thune in Freiheit

von: Jürgen Oeder
Malta hat auf Druck der Europäischen Kommission 3500 große Blauflossenthune ausgesetzt, die ein Jahr lang in Käfigen auf See treibend vor der Insel gefangen waren. Erst ein Vertragsverletzungsverfahren der Kommission sowie eine Klage vor einem maltesischen Strafgericht brachte die maltesischen...

Langer Prozess – schnelles Ende

von: Jürgen Oeder
Die Fischereibehörde NOAA in den USA haben de Abschuss von Seelöwen genehmigt, um laichbereite Lachse und Steelhead-Forellen am Columbia-River zu schützen. Nach langen Diskussionen und erfolglosen Vergrämungsmaßnahmen dürfen nun unterhalb des Bonneville-Damms (östlich von Portland) bis zu 85 Seelöwen im...

Meldungen vom Thun

von: Jürgen Oeder
Ich habe mal für Euch die jüngsten Meldungen vom Blauflossenthun (BFT) zusammengefasst. Es sind gute durchweg gute Nachrichten. Zuerst: Nach Angaben von Berufsfischern, Netzfallenbetreibern sowie des Präsidenten der Sportfischerei auf Mallorca, Bernardi Alba, sind so viele BFT nun zum Laichen...

26 Tonnen Haifischflossen in Honkong abgefangen

von: Jürgen Oeder
In Hongkong sind vom Zoll 26 Tonnen Haifischflossen beschlagnahmt worden. Die Lieferung kam aus Ekuador, wie die South China Morning Post berichtete. Der Wert der getrockneten Flossen wurde mit rund einer Million Euro beziffert. Experten zufolge stammten die Flossen von...

Hammerhaie halten Luft an bei Jagd in der Tiefe

von: Jürgen Oeder
Hammerhaie halten die Luft an, um in eiskalten Tiefen jagen zu können. Dies fand der Meeresbiologen Mark Royer von der Universität Hawaii heraus. Um die Pazifikinsel leben Hammerhaie normalerweise in 24 ⁰ C warmen Oberflächenwasser. Sie sind wie die meisten...