Fangreport Zadar 13. Mai

erstellt am: 13.05.2018 | von: Jürgen Oeder | Kategorie(n): Kroatien, News, Reiseziele

Nachdem unsere Angelsaison mit der MAXI im April mit etlichen schönen Bluefins sehr gut gestartet war, kam dann um dem Vollmond herum der Einbruch. 8 Tage lang ging nichts, aber auch gar nichts. Seit nun ein bis zwei Wochen ist das Fischen wieder top. Etwa 1-3 Bluefins pro Tag und pro Boot sind derzeit die Regel. Die Fische wiegen im Durchschnitt wie üblich
Von Patrick Baier
 Nachdem unsere Angelsaison mit der MAXI im April mit etlichen schönen Bluefins sehr gut gestartet war, kam dann um dem Vollmond herum der Einbruch. 8 Tage lang ging nichts, aber auch gar nichts. Seit nun ein bis zwei Wochen ist das Fischen wieder top. Etwa 1-3 Bluefins pro Tag und pro Boot sind derzeit die Regel. Die Fische wiegen im Durchschnitt wie üblich 40-60 kg. Es wurden aber auch schon zwei Brummer mit 105 und 135 kg gefangen, sowie einige in der Klasse von  80-100 kg. Doch das ist die Ausnahmen. Aktuell sprengt nur etwa jeder zehnte Fisch die 60 kg-Marke.   Der Grund für die vielen Fänge könnte die Sperrung der Sardinen-Netzfischer sein, weil, wie man an den Bildern des Fishfinder-Monitors sieht, die Fangplätze voll mit Futterfisch sind. Klar, dass deshalb auch die Thune da sind.   Das Grundfischen läuft ebenso hervorragend, sei es Slidern über dem Wrack oder Panula mit Tintenfisch oder aber auch einfaches Grundfischen: Alles führt aktuell zum Erfolg.