Erneut Thunfisch-Schwarzhändler festgenommen

erstellt am: 31.10.2018 | von: Jürgen Oeder | Kategorie(n): Bluefin Tuna, News

Im Hafen des südspanischen Tarifa hat die Guardia Civil einen Thunfisch-Schwarzhändler festgenommen. Der Mann war von Streifenpolizisten zufällig dabei beobachtet worden, wie er am Fischereipier zusammen mit Helfern verdächtige Gegenstände in einen Lieferwagen einlud. Die Guardi Civil stoppte den Wagen dann und entdeckte 17 Blauflossenthune ohne Herkunftsnachweis mit einem Gesamtgewicht von 720 kg.
Der Fahrer wurde wegen illegalen Handels und Verstoßes gegen Gesundheitsgesetze angeklagt, da der Lieferwagen nicht gekühlt war. Die Polizei sucht nun nach Hintermännern des Schwarzhandels.